Samstag, 6. Oktober


"Der Kontrabass" - 17 Uhr

Hintergründig-witziger Einakter von Patrick Süskind
gespielt von Fridolin Meinl


Das Stück erzählt über das Leben eines Hinterbänklers im städtischen Orchester. Er ist der Orchesterbeamte mit bescheidenem Talent, der sich mit seinem Zaudern sowohl in der Musik als auch bei der Liebe immer wieder selbst im Wege steht. Sein Instrument ist sein einziger Freund, seine Geliebte und doch gleichzeitig sein größter Feind.
Das ist Slapstick pur, Milieukomik, brillante Sprachbeherrschung und soziale Analyse in einem und eines der erfolgreichsten Stücke auf deutschsprachigen Bühnen überhaupt. Während normalerweise der Kontrabass im Orchester untergeht, hat Süskind ihm hier zu einem grandiosen Solopart verholfen.
Der Wiener Schauspieler und Instrumentalist Fridolin Meinl vermag die Solorolle mit seiner lockeren Spielweise grandios nahezubringen - brillant!

 

• Marcel Reich-Ranicki: „ka­ba­ret­tis­tisches Stück mit Pfiff, Charme und mit leiser, gleichsam lächelnder Melancholie“.

Samstag, 6. Oktober 17 Uhr

Burg Storkow, Großer Saal

Schloßstr. 6
VVK 16 €,  AK: 20 €

• Tickets: bitte hier klicken


Download
Hier können Sie sich den Programmteil herunterladen:
Meinl:Foto.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1'015.6 KB


Bühnenfotos: ©PhönixBühnenspielgemeinschaft; Portrait: copyrightfree


"Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran" -  20 Uhr

Szenische Lesung mit Richard Bargel

 

Produktion: Ensemble Phoenix Bühnenspielgemeinschaft e.V.


 

Eigentlich ist es ein Jugendbuch, das Schmitt geschrieben hat, ein Märchen über die Freundschaft zwischen einem jugendlichen Pechvogel und einem älteren Mann und auch über die Begegnung von Judentum und Islam.
Unter der Regie von Bettina Montazem ist ein Abend voller Poesie und Kraft entstanden. Es ist die Geschichte einer Freundschaft von zwei Männern, zwei Generationen und zwei Religionen. Eine Geschichte der Annäherung und
Versöhnung, die Halt, Orientierung und Hoffnung gibt. Richard Bargel aus Köln ist als populäres Multitalent prädestiniert für diese Rolle!

• ein Lehrstück in Sachen Güte, das Richard Bargel brillant, glaubwürdig und authentisch präsentiert

 

Samstag, 6.Okt., 20 Uhr
Fischerei Köllnitz,

Groß Schauener Hauptstraße 31
VVK 16 €, AK: 20€

 • Tickets: bitte hier klicken


Download
Hier können Sie sich den Programmteil herunterladen
Ibrahim.pdf
Adobe Acrobat Dokument 838.1 KB